Dienstag, 30. Juni 2020

Die Bibliothek erstrahlt in neuem Glanz!

Vergraute, zum Teil herunterhängende, ja sogar zerrissene Vorhänge - das war einmal!
Mehrfach gewaschen, genäht und in luftigen Höhen wieder eingehängt, so begrüßen die wie neu wirkenden Vorhänge euch, liebe Leserinnen und Leser!



 

Unsere Kollegin Mag. Margit Peterschofsky ist einfach die Größte! (Herzlichen Dank für deine Hilfe, Margit!)

Sonntag, 15. März 2020

Starker-Schulen-Award

"Gemeinsam vielfältig statt einsam glänzend"




Das BORG Krems machte mit beim Kampf um den Starke-Schulen-Award des Veritas-Verlags. Vorgegeben war, zu einer von drei Kategorien ein Handy-Video aufzunehmen, in der die Stärken unserer Schule präsentiert werden. Die Bibliotheksgruppe tat dies in der Kategorie "Starkes Miteinander". Bis zum 15. März konnte einmal täglich für unsere Schule gevotet werden.


Letztendlich durften wir uns über den achten Platz in der Gesamtwertung freuen!




Donnerstag, 27. Februar 2020

Lesung von Thomas Sautner



Auch wenn der Lesungstermin des Waldviertler Schriftstellers Thomas Sautner zu Semesterende für einen gemeinsamen Besuch nicht sehr günstig schien, der Bitte unserer lesebegeisterten Schülerinnen Marlies und Melanie aus der unverbindlichen Übung konnten wir Bibliothekare einfach nicht widerstehen und so marschierte eine vierköpfige Mini-BORG-Delegation am 20. Februar zur Lesung von Thomas Sautner in die Stadtbücherei Krems.
Der sympathische Autor trug Passagen aus seinen zuletzt erschienenen Romanen "Das Mädchen an der Grenze" und "Großmutters Haus" vor. Weitere bekannte Werke von Thomas Sautner sind etwa "Fuchserde", "Fremdes Land" oder "Die Älteste".



Dienstag, 28. Januar 2020

„Die Neuen kommen! Literarische Debüts“

Bibliotheksgruppe des BORG Krems bei Lesung im Literaturhaus NÖ


Am 23. Jänner machte sich eine kleine lesebegeisterte BORG-Delegation auf in Richtung Literaturhaus NÖ (Krems), um einer von Klaus Zeyringer moderierten Lesung von Marko Diníc, Tanja Raich und Barbara Zeman beizuwohnen. Die Teilnehmerinnen der unverbindlichen Übung „Bibliotheksprojekt: BORG dir was aus“ wurden wie gewohnt von Mag. Irene Lahner-Ranftl und Mag. Hans Nicoletti begleitet, komplettiert wurde die Gruppe von interessierten Kolleginnen und Kollegen.

Die drei RomandebütantInnen sprachen anfangs von ihren Erfahrungen im Literaturbetrieb, bevor sie schließlich aus ihren Erstromanen „Die guten Tage“ (Diníc), „Jesolo“ (Raich) bzw. „Immerjahn“ (Zeman) vortrugen. Im Anschluss an die Lesung gab es die Möglichkeit, mit den AutorInnen zu plaudern, ihre Bücher zu kaufen bzw. sie auch signieren zu lassen.


Die drei signierten, ganz aktuellen Romane sind ab sofort in der BORG-Bibliothek entlehnbar.😎

Montag, 13. Januar 2020

Night of Science 2020

Sachbuchschwerpunkt in der BORG-Bibliothek


Am 10. Jänner 2020 fand nach vier Jahren wieder eine Night of Science statt, bei der auch die Schulbibliothek ihre Türen öffnete. Viele der 1000 Gäste schauten vorbei und interessierten sich für unsere naturwissenschaftlichen Neuankäufe.


Besonders in Hinblick auf die Vorwissenschaftliche Arbeit (Themenfindung, Recherchearbeit etc.) ist es für unsere Schülerinnen und Schüler von großem Vorteil, in der Schulbibliothek einschlägige Fachliteratur in Form von Büchern und Zeitschriften vorzufinden. Ob Physik, Chemie, Mathematik, Informatik oder Biologie, man findet in jeder Sparte Lesenswertes.






So bestaunten kleine wie große Besucherinnen und Besucher nicht nur die ausgestellten Bücher, sondern genossen auch die gemütliche Atmosphäre in der BORG-Bibliothek.